Unsere Geschichte

Das "Männerheim Köniz" wurde eröffnet, um aus der Haft entlassene Männer und bald auch Männer, die arbeitslos oder obdachlos waren, aufnehmen zu können. Das Heim war für sie eine Art Grossfamilie. Die Heimleiter-Familie ass, arbeitete und feierte gemeinsam mit den Heimbewohnern.
Im Laufe der Zeit wandelte sich das Angebot und wandelt sich bis zum heutigen Tag parallel zu den Veränderungen der Bedürfnisse der Anspruchsgruppen. Wohnqualität und Arbeitsbedingungen wurden fortwährend verbessert.
Nach Einführung der AHV wurde es möglich, auch den Männern, die nicht durch eine öffentliche Stelle im Heim platziert wurden, einen bescheidenen Pensionspreis zu berechnen. Durch den Einbezug der IV (Invalidenversicherung), konnten auch jüngere Bewohner selber für einen Teil ihrer Beherbergungskosten aufkommen. Die Entwicklung des Angebots setzt sich bis heute fort und wird dies auch in der Zukunft tun.

News

Gesucht: LandschaftsgärtnerIn 80 - 100 %, s. Offene Stellen

Gesucht: Gärtnerin / ArbeitsagogIn 80 %, s. Offene Stellen

Kontakt

Heilsarmee Buchseegut

Wohn- und Werkstätten

Buchseeweg 15  l  3098 Köniz

 

Sekretariat & Verwaltung:

Tel. 031 970 63 63

Sozialdienst:

Tel. 031 970 63 60

Blumenhaus 

Tel. 031 970 63 73

Gärtnerei:

Tel. 031 970 63 72

Park & Garten:

Tel. 031 970 63 40

Atelier:

Tel. 031 970 63 66

 

E-Mail: buchseegut@heilsarmee.ch

Fax: 031 970 63 64

Postkonto: 30-2086-6

 

Kontaktformular

Lageplan